Veranstaltungstermine der Stadtbibliothek Rathenow




27.09.2017
14.30 Uhr
  In der Rathenower Stadtbibliothek findet die Abschlussfeier für den diesjährigen Sommerleseclub statt.
Der Förderverein und die Bibliothek laden alleTeilnehmer ein, den neuen Sommerleseclub-Rekord mit Spiel, Spaß und einer Tombola zu feiern.
151 Schüler haben sich in diesem Jahr beteiligt, rund 900 Bücher wurden ausgeliehen. Wer mindestens 3 Bücher aus dem Sommerleseclub-Regal gelesen hat, erhält an diesem Tag seine Urkunde.
Die Leselogbücher müssen dafür bis zum 15.09.2017 abgegeben werden.

Eltern und Lehrer, die sich genauer informieren wollen, sind herzlich eingeladen.


11.10.2017
19.30 Uhr
 
Sven Stricker
© Kim Indra Oehne
Sven Stricker liest aus seinem Buch "Mensch, Rüdiger! "

Eine bittersüße Komödie über den Sinn des Lebens

Rüdiger ist Lehrer. Verheiratet, Cordhosenträger und hat 2 Kinder. Für den Rest der Welt ist er nahezu unsichtbar. An seinem 40. Geburtstag, mitten im Unterricht, merkt er, dass er sein bisheriges Leben nicht mehr erträgt. Er steht auf und geht.
Tom hatte vor Jahren einen Bestseller. Danach: Schreibblockade, Lebensblockade. Jetzt sitzt er im Supermarkt an der Kasse, von Ohnmachtsanfällen heimgesucht, und hilft biologisch verteuerter Landwurst übers Laufband. Bis es auch ihm reicht.
Rüdiger und Tom treffen sich auf einer Talbrücke. Beide wollen die Welt hinter sich lassen.
Am Ende aber beschließen sie: Fünf Tage lang werden sie testen, ob das Leben nicht vielleicht doch noch lebenswert ist.

Eintrittspreis: 6,00 €

Die Lesung ist eine Veranstaltung des Brandenburgischen Literaturbüros und der Stadtbibliothek Rathenow im Rahmen der Literaturgespräche Premnitz/Rathenow.

Reservierungen unter Tel.: 03385 512683
oder E-Mail: bibliothek@stadt-rathenow.de



26.06.2017   Der Sommerleseclub findet auch in diesem Jahr statt.

Schüler ab der Klassenstufe 4 können sich in der Stadtbibliothek oder unter www.sommerleseclub.de anmelden.

Die Buchausleihe zum inzwischen 8. Rathenower Sommerleseclub startet dann am 10.07.2017.


17.05.2017
19.00 Uhr
 
Joachim Groß
"Lass sie doch die Köpfe schütteln!"

Gereimtes und Ungereimtes mit eigenen Bildern und Zeichnungen

Der in Rathenow geborene Autor stellt sein erstes Buch mit Gedichten, Bildern und Cartoons vor.

Eintrittspreis: 4,00 €
Reservierungen erbeten unter Tel.: 03385 512683
oder E-Mail: bibliothek@stadt-rathenow.de

Der Erlös dieser Veranstaltung wird dem Verein
der Freunde und Förderer der Stadtbibliothek Rathenow e.V. gespendet.


29.03.2017
19.00 Uhr
 
Hellmuth Henneberg
© Guido Niedergesäß
Hellmuth Henneberg liest aus seinem Buch

"Gartengeflüster"
Mit dem Fernsehgärtner unterwegs

Der Journalist, Autor und Moderator der beliebten rbb-Sendung "Gartenzeit"
schildert in seinem Buch auf vergnügliche Art besondere Begegnungen
und Gartenerfahrungen vor und hinter der Kamera.

Eintrittspreis: 6,00 €

Reservierungen unter Tel.: 03385 512683
oder E-Mail: bibliothek@stadt-rathenow.de



15.12.2016
19.00 Uhr
 
Nina Omilian
"Herzoffen"

Texte von und mit   Nina Omilian

Lesung mit Gitarre und Gesang

Eintrittspreis: 6,00 €
Kartenverkauf in der Stadtbibliothek und in der Buchhandlung Tieke


18.11.2016

8.00 bis 20.00 Uhr
  800 Jahre Rathenow - 800 Minuten Vorlesezeit

Bürgermeister Ronald Seeger eröffnet den Lesemarathon in der Stadtbibliothek.
Er liest für Viertklässler der Jahn-Grundschule aus einem Buch von Paul Maar.

Weitere Aktionen gibt es z.B. in Kitas, Schulen, der Buchhandlung Tieke und in Senioreneinrichtungen.

Die meisten Lesungen sind nicht öffentlich, aber für die folgenden Veranstaltungen sind Gäste bei freiem Eintritt herzlich eingeladen:

Wann ? Wer macht was? Wo ?
15.30 Uhr Zauberer Reinhard Gundermann liest
Zaubergeschichten (für Kinder ab 4 Jahren)
Stadtbibliothek
17.00 UhrSchollschüler lesen vor Spielzeugladen Schnitzer
Goethestr. 17
17.30 UhrBalladenabend mit dem
Theater Lichtblick e.V.
Große Milower Str. 62
19.00 UhrJahn und Freunde lesen für Rathenower
u.a. mit Martin Keune
Theaterkeller des Jahngymnasiums


19.10.2016
19.00 Uhr
 
Ariëlla Kornmehl
©:Ekko von Schwichow
Ariëlla Kornmehl liest aus ihrem Roman
"Alles, was wir wissen konnten".
Moderation: Knut Elstermann

In ihrem 3. Roman schildert die Autorin das Leben der Juden in den von Deutschen besetzten Niederlanden am Beispiel der jungen Jet. Um zu überleben muss Jet ihr eigenes Kind einem Kollaborateur der Nazis überlassen und wird ihrem Sohn nie sagen dürfen, dass sie seine Mutter ist.

Die Lesung ist eine Veranstaltung des Brandenburgischen Literaturbüros und der Stadtbibliothek Rathenow im Rahmen der Literaturgespräche Premnitz/Rathenow

Eintrittspreis: 7,00 € / 5,00 €



28.09.2016
14.30 Uhr
  Abschlussfeier des Sommerleseclubs in der Stadtbibliothek

Neben der Urkundenübergabe für Schüler mit 3 oder mehr gelesenen Büchern gibt es für alle Spiel, Spaß und kleine Überraschungen.
Der Förderverein verlost Preise unter den Teilnehmern, die ihr Leselogbuch in der Bibliothek abgeben.
Eltern, Lehrer und interessierte Bürger, die sich über diese Leseförderungsaktion informieren möchten, sind herzlich eingeladen.


31.05.2016
15.00 Uhr
  Der Sommerleseclub 2016 kann stattfinden!

Eine großzügige Spende der Ottefülling-Kinderstiftung ermöglicht den Kauf der für den Sommerleseclub benötigten neuen Medien.
Der Rathenower Bürgermeister übergibt den entsprechenden Scheck in Höhe von 2500 €
an den Förderverein der Stadtbibliothek.


19. 11. 2015
19.00 Uhr
Britta Orlowski liest aus ihrem Buch

"Liebe misst man nicht in Jahren"
mit musikalischer Umrahmung und Quiltszenen der Rathenower Optik Quilter

Fünf Jahre nach dem Unfalltod ihres Sohnes zieht Betty nach Bützer, das Dorf ihrer Kindheit. Doch auch hier findet sie keine Ruhe.

Ein Buch über das Leben, das Sterben und die Liebe.

Eintrittspreis: 5,00 €

Reservierungen unter Tel.: 03385 512683
oder E-Mail: bibliothek@stadt-rathenow.de



30. 09. 2015
19.30 Uhr
Gregor Eisenhauer liest aus seinem Buch

"Die 10 wichtigsten Fragen des Lebens"
In aller Kürze beantwortet

Seit über 10 Jahren schreibt der Autor und Philosoph Gregor Eisenhauer für den Tagesspiegel Nachrufe auf nicht prominente sondern ganz normale Menschen. Eine Aufgabe, die ihn zu diesem Buch inspirierte. Seine biografischen Recherchen zeigten ihm, was am Ende wirklich zählt im Leben.

Eintrittspreis: 6,00 € / 4,00 €



23. 09. 2015
14.30 Uhr
Abschlussfeier des Sommerleseclubs

Die Rathenower Stadtbibliothek und der Förderverein laden alle Teilnehmer in die Bibliothek ein. Die Leseaktion endet mit einem Rekordergebnis: 142 Schüler nahmen in den Sommerferien daran teil und lasen insgesamt weit über 800 Bücher.
Neben der Zertifikatsübergabe für mindestens 3 gelesene Bücher können sich die Kinder und Jugendlichen auf kleine Überraschungen freuen. Wie in den Vorjahren verlost der Förderverein Preise unter allen Teilnehmern, die ihr Leselogbuch in der Bibliothek abgegeben haben.

Eltern, Lehrer und interessierte Bürger, die sich über das Leseförderungsprojekt genauer informieren möchten, sind ebenfalls herzlich eingeladen.




09.07.2015 "Der Rathenower Sommerleseclub geht in die 6. Saison"

Die Rathenower Stadtbibliothek und ihr Förderverein laden zum Sommerleseclub 2015 ein. Die Clubmitglieder können aus einem bunten und vielseitigen Angebot mit rund 300 neuen Büchern auswählen.

Wer es schafft, mindestens 3 Bücher zu lesen, kann seinen Deutschlehrer nach dem Ferienende mit dem Sommerleseclub-Zertifikat beeindrucken.
Die Teilnahme am Sommerleseclub ist kostenlos. Für die Clubmitglieder gibt es bei der ersten Buchausleihe eine kleine Überraschung.
Anmelden können sich Schüler ab der Klassenstufe 4 ab sofort in der Stadtbibliothek Rathenow, Schleusenplatz 4 (Tel. 03385 512683).

Weitere Informationen zu dieser Leseförderaktion gibt es im Internet unter:
www.sommerleseclub.de


20.05.2015
19.00 Uhr
Peter Kurth liest aus seinem Buch

"Goethestraße 36" Weiterleben nach dem Krieg

1945, der Krieg ist vorbei. Rathenow liegt in Schutt und Asche.
Die folgenden Jahre sind geprägt von Entbehrungen, aber langsam kommt ein gewisser Alltag zurück.

Der Autor beschreibt seine eigenen Erlebnisse, seine Kindheit in einer Zeit des Neuanfangs.

Eintritt: 3,00 € / für Schüler frei

Reservierung erwünscht unter Tel.: 03385 512683
oder E-Mail: bibliothek@stadt-rathenow.de

Der Erlös dieser Veranstaltung wird dem
Verein der Freunde und Förderer der Stadtbibliothek Rathenow e.V. gespendet.


29.04.2015
19.00 Uhr
Jutta Fiedler liest aus dem Buch

"Frau von Friedland" von Eva Hoffmann-Aleith

Das Buch beschreibt das Leben einer ganz besonderen Frau des späten 18. Jahrhunderts:
Berufstätig in leitender Stellung, eigenständig denkend und handelnd.
Eine Frau als Landwirt im großen Stil.

Karten im Vorverkauf unter Tel: 03385 512683
E-Mail:bibliothek@stadt-rathenow.de
Eintritt: 3,00 €

Der Erlös dieser Veranstaltung wird dem Verein der Freunde und Förderer der Stadtbibliothek Rathenow e.V. gespendet.


13.11.2014
19.30 Uhr
 
Kathrin Wildenberger
(© Kathrin Wildenberger)



Silke Scheuermann
(© Kirsten Bucher)
Doppellesung unter dem Motto: "Liebe ist"

Die Zuhörer begleiten Silke Scheuermann und ihre Figur Luisa von Frankfurt am Main nach Venedig und Kathrin Wildenberger mit Ania in das Leipzig der Montagsdemos.

Ihre Romane "Die Häuser der anderen" und "Montagsnächte" sind dort angesiedelt, wo auch die Autorinnen aufwuchsen.
Silke Scheuermann in der Bundesrepublik, Kathrin Wildenberger in der DDR. Zwei Autorinnen, die 1989 Jugendliche aus verschiedenen gesellschaftlichen Systemen waren.
Welchen Einfluss das auf ihr Schreiben nahm und worin sich heute, 25 Jahre danach, ihre Texte unterscheiden, soll in einem Gespräch mit den Autorinnen ergründet werden.

Kartenreservierungen sind unter Tel.: 03385 512683 möglich.
Die Veranstaltung wird gefördert mit Mitteln des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg.


14.10.2014
19.30 Uhr
 
Jens Sparschuh
Foto: Susanne Schleyer
Jens Sparschuh liest aus seinem Roman
Ende der Sommerzeit.

In seinem neuen Roman erzählt der Autor davon, wie Literatur ins Leben wirken kann -
ein großes Lesevergnügen!

Eine Veranstaltung im Rahmen der "Literaturgespräche 2014"
des Brandenburgischen Literaturbüros.

Mit freundlicher Unterstützung des Vereins
"Freunde und Förderer der Stadtbibliothek Rathenow e.V."

Karten im Vorverkauf unter Tel.: 03385 512683
E-Mail:bibliothek@stadt-rathenow.de
Eintrittspreis: 6,00 € / 4,00 €



17.09.2014
14.30 Uhr
Abschlussfeier des Sommerleseclubs 2014

Die Rathenower Stadtbibliothek und ihr Förderverein laden alle Teilnehmer
des Sommerleseclubs zur Abschlussfeier in die Bibliothek ein.
Die Clubmitglieder können sich auf eine Verlosung und kleine Überraschungen freuen. 114 Teilnehmer haben während der Sommerferien mehr als 600 Bücher gelesen und bewertet.
Diejenigen Schüler, die während der Ferien mindestens 3 Bücher gelesen haben, werden an diesem Nachmittag mit dem SLC-Zertifikat ausgezeichnet.

Auch Eltern und Lehrer, die sich über diese Leseförderungsaktion informieren möchten, sind herzlich eingeladen.


03.09.2014
19.30 Uhr
 
Klaus Rost
Foto: MAZ
Einheitslabor oder Kleine DDR?

Streifzüge durch ein neu gegründetes Land:
Brandenburg nach der Wende

Der Politikwissenschaftler und Publizist, langjähriger Chefredakteur
der "Märkischen Allgemeinen"
liest aus seinem Buch, in dem er seine Erfahrungen im Land Brandenburg der Nachwendezeit verarbeitet hat.

Eine Veranstaltung im Rahmen der "Literaturgespräche 2014"
des Brandenburgischen Literaturbüros.

Mit freundlicher Unterstützung des Vereins
"Freunde und Förderer der Stadtbibliothek Rathenow e.V."

Karten im Vorverkauf unter Tel.: 03385 512683
E-Mail:bibliothek@stadt-rathenow.de
Eintrittspreis: 3,00 €



07.07.2014
10.00 Uhr
Der Sommerleseclub 2014 ist gerettet!

Mitmachen können alle Schüler ab Klasse 5.
Melde dich an in der Stadtbibliothek oder unter
www.sommerleseclub.de
und lies viele spannende Bücher!
Weitere Informationen erhältst du bei den Bibliotheksmitarbeitern.
  Wir sagen DANKESCHÖN
... dem Jahn-Gymnasium mit seinen Initiatoren und Unterstützern des Sponsorenlaufes
" Rettet den Sommerleseclub 2014",

... den kleinen und großen Läufern des Sponsorenlaufes,

... den Rathenower Grundschulen

... und allen Sponsoren für ihre großzügige finanzielle Unterstützung!


14.05.2014
19.30 Uhr
 
Martin Keune
(Foto: Max Lautenschläger)
"Die Blender"
Buchpremiere und Konzert

Die Brandenburger Premiere des neuen Kriminalromans des Semliner Schriftstellers Martin Keune ist nicht nur eine Lesung, sondern ein Mix aus gelesenen Buchpassagen und Musik.

Mitwirkende:
Nina Omilian (Gesang)
Bernd Wollbrück (Gitarre)
Martin Keune (Text)

Ein Auftritt heimischer Künstler zur Unterstützung der Stadtbibliothek Rathenow.

Vorverkauf: Buchhandlung Tieke
Eintritt: 3,00 €

Der Erlös dieser Veranstaltung wird dem
Verein der Freunde und Förderer der Stadtbibliothek Rathenow e.V. gespendet.


16.04.2014
19.00 Uhr
  "Bitte, wann geht der nächste Schwan?"

Ein heiterer Abend mit Anekdoten von und über Menschen mit großen Namen.

Gesammelt und vorgetragen werden diese vergnüglichen Begebenheiten von Joachim Groß, der in Rathenow seine Kindheit verbrachte und schon frühzeitig seine Leidenschaft für Literatur und Musik entdeckte.

Eintritt: 3,00 €

Reservierung unter Tel.: 03385 512683
oder E-Mail: bibliothek@stadt-rathenow.de

Der Erlös dieser Veranstaltung wird dem
Verein der Freunde und Förderer der Stadtbibliothek Rathenow e.V. gespendet.


29.01.2014
19.00 Uhr
  Peter Kurth liest aus seinem Buch
Mittelstraße 33 alles Asche

Als Kind erlebte der Autor das Ende des Zweiten Weltkrieges hautnah: Den Einmarsch der Roten Armee, die Flucht in Richtung Westen, die an der Elbe endete, die Rückkehr in die völlig zerstörte Stadt Rathenow bis vor die Trümmer des Hauses in der Mittelstraße 33.

Eintritt: 3,00 € / für Schüler frei

Reservierung erwünscht unter Tel.: 03385 512683
oder E-Mail: bibliothek@stadt-rathenow.de

Der Erlös dieser Veranstaltung wird dem
Verein der Freunde und Förderer der Stadtbibliothek Rathenow e.V. gespendet.


25.09.2013
19.30 Uhr
  Zitterpartie   Eine Erzählung

In seinem Buch erzält der Autor und Spiegel-Redakteur Stefan Berg die Geschichte eines Mannes, dessen Leben durch die Krankheit "Morbus Parkinson" aus den Fugen gerät. Er schreibt vom neuen Leben mit einer unheilbaren Krankheit und vom ungebrochenen Lebenswillen zweier Menschen, die sich nicht unterkriegen lassen. Stefan Berg kennt die Problematik genau, denn er ist selbst Betroffener.

Eine Veranstaltung im Rahmen der "Literaturgespräche 2013" des Brandenburgischen Literaturbüros.
Mit freundlicher Unterstützung des Vereins "Freunde und Förderer der Stadtbibliothek Rathenow e.V."

Eintritt: 6,00 € / 4,00 €
Karten im Vorverkauf unter Tel.: 03385 512683


11.09.2013
14.30 Uhr
  Abschlussfeier des Sommerleseclubs

Die Rathenower Stadtbibliothek und ihr Förderverein laden alle Teilnehmer des diesjährigen Sommerleseclubs in die Bibliothek ein. 101 Kinder und Jugendliche beteiligten sich in den Sommerferien an dieser Aktion.
Diejenigen Schüler, die mindestens 3 Bücher gelesen haben, werden mit dem Sommerleseclub - Zertifikat ausgezeichnet.
Außerdem können sich die Teilnehmer auf eine Verlosung und kleine Überraschungen freuen.

Auch Eltern und Lehrer, die sich über diese Leseförderaktion informieren möchten, sind herzlich eingeladen.


22.05.2013
19.30 Uhr
  Der Idealist

Heinrich von der Haar, Autor des preisgekrönten Romans "Mein Himmel brennt"
liest aus seinem neuen Roman "Der Idealist".

Mit musikalischer Begleitung, Moderation: Rita König

Eintritt: 4,00 €

Die Veranstaltung wird unterstützt durch den Förderverein der Stadtbibliothek Rathenow.
Weitere Informationen unter Tel: 03385 512683
und unter: www.HeinrichvonderHaar.de


15.11.2012
9.30 Uhr
  Vorleseaktion in der Stadtbibliothek

Anlass ist das bundesweite Vorlesefest Deutschlands.

Die Bundestagsabgeordnete Diana Golze liest die humorvolle und poetische Geschichte:
"Kotzmotz der Zauberer".
Gäste sind die Kinder der KITA "Haus der kleinen Strolche"
und Schüler der Geschwister-Scholl-Grundschule.


14.11.2012
19.30 Uhr
 
Foto: Rolf Walter
Jens Bisky Autor, Feuilletonredakteur der Süddeutschen Zeitung
und Vorstand der Heinrich-von-Kleist-Gesellschaft stellt sein neues Buch:
"Unser König Friedrich der Große und seine Zeit - ein Lesebuch" vor.

Mit diesem Werk begibt sich der ausgewiesene Preußenkenner auf die Spur des Königs, der so viele Zeitgenossen und spätere Generationen bewegte und beschäftigte.
Der Autor lässt sowohl ihn als auch andere Persönlichkeiten zu Wort kommen.
Vieles, was die Menschen jener Zeit beschäftigte, wird so durch Berichte, Briefe und Anekdoten greifbarer. Das Buch bietet Einblicke in die Zeit Friedrich des Großen, die andere Werke oft vermissen lassen.

Die Lesung ist eine gemeinsame Veranstaltung des
Brandenburgischen Literaturbüros und des Fördervereins der Stadtbibliothek.
Karten sind in der Stadtbibliothek erhältlich und können telefonisch reserviert werden unter
Tel: 03385 512683


18.06.2012   "Schock deine Lehrer - lies ein Buch!"

Unter diesem Motto startet der 3. Sommerleseclub in der Stadtbibliothek.
Schüler ab der Klassenstufe 5 können dann aus einer bunt gemixten und aktuellen Buchauswahl ihre Favoriten für die Ferien ausleihen und im Leselogbuch bewerten.

Wer bis Ferienende 3 Bücher gelesen hat, erhält das SLC-Zertifikat, über das sich die Deutschlehrer sicherlich freuen werden. Außerdem haben alle Teilnehmer die Chance, bei der Verlosung auf der Abschlussparty attraktive Preise zu gewinnen.

Dem Förderverein der Stadtbibliothek als Co-Organisator ist es in diesem Jahr gelungen, einen Sponsor für die Aktion zu gewinnen. Dank der Mittelbrandenburgischen Sparkasse können die Schüler aus 280 neuen Büchern wählen, die exklusiv für den Sommerleseclub angeschafft wurden.

Die Teilnahme am Sommerleseclub ist kostenlos.
Wer mitmachen möchte, kann sich ab sofort in der Stadtbibliothek am Schleusenplatz anmelden. Jeder 10. Leser kann sich bei der Anmeldung auf eine kleine Überraschung freuen.

Weitere Informationen zu dieser Leseförderaktion gibt es im Internet unter:
www.sommerleseclub.de
und bei den Mitarbeitern der Stadtbibliothek (Tel.:03385 512683)


26.10.2011
19.00 Uhr
  "Wie wohl ist dem, der dann und wann
sich etwas Schönes dichten kann"


Eine heitere Stunde aus dem Werk von Wilhelm Busch

mit Magda Nießner, Gründerin und Mitglied des Amateurtheaters "Zeitlos e.V."

Karten im Vorverkauf erhältlich unter Tel: 03385 512683
Eintrittspreis: 3,00 €


28.09.2011
19.30 Uhr
 
Foto: Frank Zauritz
Wolfgang Büscher präsentiert sein neues Buch:
"Hartland"   Zu Fuß durch Amerika

Wofgang Büscher hat das Abenteuer gewagt: Zu Fuß in das Herz Amerikas, drei Monate lang, 3500 km von Nord nach Süd.

Ein einzigartiges Reiseabenteuer - geschrieben von einem Autor,
dessen Bücher, so der "Spiegel", zum Besten gehören,
was in den letzten Jahren in deutscher Sprache erschienen ist.

Karten im Vorverkauf erhältlich unter Tel: 03385 512683
Eintrittspreis: 6,00 € (ermäßigt: 4,00 €)


14.09.2011
14.00 Uhr
  In der Stadtbibliothek findet die Abschlussfeier des diesjährigen Sommerleseclubs statt.

109 Schüler ab Klassenstufe 5 haben in den Sommerferien zahlreiche Bücher gelesen und ausgewertet.
Mehr als die Hälfte der Teilnehmer kann sogar mit dem Sommerleseclub-Zertifikat ausgezeichnet werden.
Somit ist auch der zweite Rathenower Sommerleseclub sehr erfolgreich verlaufen.

Mit unserer Abschlussveranstaltung wollen wir unsere Ferienleseaktion ausklingen lassen
und den Fleiss und die Lesefreude der Schüler mit Urkunden und Preisen würdigen.


27.06.2011   Nach dem erfolgreichen Abschluss des ersten Sommerleseclubs im vergangenen August -
122 Schüler hatten als Clubteilnehmer insgesamt 517 Bücher gelesen -
laden der Förderverein und die Stadtbibliothek auch in diesem Jahr wieder dazu ein, die großen Ferien lesend zu verbringen.
Schüler der zukünftigen 5. bis 7. Klassen können spannende und lustige Bücher aus der neuen Sommerleseclub-Auswahl der Bibliothek ausleihen, ins Leselogbuch eintragen und nach der Lektüre mit Zensuren bewerten.
Wer es schafft,in den Ferien 3 oder mehr Bücher zu lesen, wird im September auf der Abschlussfeier mit einem Zertifikat ausgezeichnet. Alle Clubmitglieder können sich auf die Verlosung von tollen Preisen freuen.

Die Teilnahme am Sommerleseclub ist kostenlos.
Anmeldungen sind ab sofort in der Stadtbibliothek oder im Internet unter:
www.sommerleseclub.de möglich.
Fragen zum Sommerleseclub beantworten wir gern unter Tel.:03385 512683.


23.02.2011
11.00 Uhr
  52. Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels
Kreisentscheid für die Region Rathenow


Die 10 Sieger der Schulentscheide aus dem Westhavelland treffen sich zur nächsten Wettbewerbsrunde in der Stadtbibliothek. Die Schüler beweisen hier ihr Können in zwei Kategorien:
Vorlesen eines selbst gewählten Textes.
Vorlesen eines Überraschungstextes.
Bewertet werden dabei die Lesetechnik, die Textgestaltung und das Textverständnis.

Die Teilnehmer erhalten Buchpreise und Urkunden.Der beste Vorleser vertritt das Westhavelland im März/April beim Wettbewerb für die Region Brandenburg West.

Weitere Informationen zum Wettbewerb unter:
www.vorlesewettbewerb.de
und unter Tel: 03385 512683


22.09.2010
14.00 Uhr
  Abschlussfeier des Sommerleseclubs

Die Stadtbibliothek und ihr Förderverein laden alle Teilnehmer des Sommerleseclubs zur Abschlussfeier in die Bibliothek ein.
Die Club-Mitglieder können sich auf eine Verlosung und kleine Überraschungen freuen. Diejenigen Schüler, die während der Ferien mindestens 3 Bücher gelesen haben, werden an diesem Nachmittag mit dem SLC-Zertifikat ausgezeichnet.
Auch Eltern und Lehrer, die sich über diese Leseförderungsaktion informieren möchten, sind herzlich eingeladen.


05.07.2010   Sommerleseclub 2010 - Leselust statt Ferienfrust

Bald ist es soweit: der SommerLeseClub (SLC) der Rathenower Stadtbibliothek öffnet seine Türen. Schüler, die im neuen Schuljahr die Klassenstufen 5 bis 7 besuchen, können während der großen Ferien kostenlos aus einem ausschließlich für Clubmitglieder bereitgestellten Buchangebot ihre Sommerlektüre auswählen.

Ob Abenteuer, Liebe, Fantasy oder Grusel und Krimi: für jedes Interesse ist etwas dabei. Auch wer Gregs Tagebücher endlich lesen oder seine Fußballkenntnisse erweitern möchte, findet im Sommerleseclub den passenden Lesestoff.
Alle gelesenen Bücher werden in ein Leselogbuch eingetragen und von den Clubmitgliedern bewertet. Die Kinder, die in den Ferien drei oder sogar mehr SLC-Bücher lesen, erhalten als Auszeichnung das Clubzertifikat, das von ihren Deutschlehrern sicherlich positiv zur Kenntnis genommen wird.
Im September laden die Bibliothek und ihr Förderverein alle Teilnehmer des Sommerleseclubs zur Abschlussfeier ein. Neben Spaß und Musik wird es eine Tombola mit tollen Preisen für die Ferienleser geben.

Anmelden können sich die Schüler für den Sommerleseclub ab sofort in der Stadtbibliothek am Schleusenplatz (Tel.: 03385 512683).
Weitere Informationen gibt es im Internet unter:
www.sommerleseclub.de


05.05.2010
19.30 Uhr
 
Foto: H.-Christoph Bigalke
Rayk Wieland liest aus seinem Roman

"Ich schlage vor, dass wir uns küssen"

In diesem teilweise autobiografischen Roman erzählt der Journalist und Autor von seinem jugendlichen Helden, der mit harmlosen Reimen und Liebesgedichten für seine westdeutsche Freundin in das Visier der Stasi gerät.

Karten im Vorverkauf erhältlich unter Tel: 03385 512683
Eintrittspreis: 6,00 € (ermäßigt: 4,00 €)


27.01.2010
11.00 Uhr
  Kreisvorentscheid des bundesweiten Vorlesewettbewerbs

Die besten Vorleser des Westhavellandes treffen sich in der Stadtbibliothek.
Sie sind bereits Ende vergangenen Jahres bei den Schulentscheiden als Sieger hervorgegangen und stellen nun vor Publikum ihr Können unter Beweis.

Zunächst bringen die Kinder Texte aus ihren Lieblingsbüchern zu Gehör. Im zweiten Teil nach der Pause wird aus einem Überraschungstext vorgelesen.
Alle Teilnehmer erhalten Buchpreise und Urkunden, die beiden besten Vorleser dürfen im Februar am Kreisentscheid des Vorlesewettbewerbs teilnehmen.

Weitere Informationen zum Wettbewerb unter
www.vorlesewettbewerb.de
und unter Tel: 03385 512683

Ergebnis:
Sieger im Vorlesewettbewerbfür die Region Havelland wurden

Tony Müller von der Grundschule "Am Weinberg" in Rathenow
Gregor Schlegel von der Grundschule "Friedrich Ludwig Jahn" in Rathenow.




25.11.2009
15.00 Uhr
  Mitgliederversammlung des Fördervereins

Freunde und Förderer der Stadtbibliothek Rathenow e.V.


12.11.2009
19:30 Uhr
  Harald Martenstein
präsentiert sein Buch: "Der Titel ist die halbe Miete"

Auch in dem neuen Glossenband des beliebten ZEIT-Journalisten dreht sich alles um die Widrigkeiten des Alltags: Probleme, die die Menschheit seit Urzeiten mit sich herumschleppt oder welche, die manchmal so kurz aufblitzen, dass sie eben nur von Harald Martenstein verewigt werden können.
Immer klug, immer komisch.

Eintrittspreis: 6,00 € (ermäßigt: 4,00 €)

Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Brandenburgischen Literaturbüro, dem Bürgerverein Premnitz und dem Förderverein der Stadtbibliothek Rathenow.


24. bis 30.
Sep. 2009
  Stationenreise durch unsere Bibliothek
während der Öffnungszeiten

Sechs Bücher - sechs Spiel- und Leseaktionen
Die Bibliothek lädt Kindergarten- und Grundschulkinder zum Lesen, Rätseln, Puzzeln und Zeichnen ein.
In den Räumen der Bibliothek sind verschiedene Stationen eingerichtet.
An jeder Station ist ein ausgewähltes Buch Gegenstand der Spiel- bzw. Leseaktion.

Kinder im Kindergartenalter unternehmen die Reise am besten mit ihren Eltern oder Erziehern.
Die Stationen können in beliebiger Reihenfolge besucht werden.
Wer vier Stationen geschafft hat, erhält an der Ausleihtheke eine kleine Überraschung.


24.09.2009
19.00 Uhr
  Von Mamma bis Mafia - Bücher aus Italien

Die Schauspieler Monica Gruber und Frank Sommer von Sommerhaus Events unternehmen einen
literarischen und kulinarischen Streifzug durch Italien und stellen Mafia-Romane,
Krimis von Donna Leon, Liebesgeschichten und auch die besten Rezepte von Großmamma vor.
(Wegen der begrenzten Anzahl der Plätze wird um Voranmeldung unter
Tel. 03385 512683 gebeten.)